RezeptCreator
 

Hasenkeulen in Rahmsauce

Ein Wildrezept ganz klassischer Art - Hasenkeulen in einer Rahmsosse mit Rotwein. Die Keulen sollten schon ein Tag vorher in der Marinade liegen. Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln und Rotkohl.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:35min
Fertig in: 1h:00min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

4

Hasenkeulen
1 Glas Rotwein
1/4 l saure Sahne
6 EL oel
6 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblaetter
5 Gewuerzkoerner (Piment)
1 Zwiebel
1 Mohrruebe
2 TL Staerkemehl
80 g Schmalz
Salz, Pfeffer

 
Und so wirds gemacht:
 
oel mit kleingewuerfelter Zwiebel, Wacholderbeeren, Gewuerzkoernern und

Lorbeerblaettern vermischen und ueber die Hasenkeulen giessen, einen Tag zugedeckt kuehl stellen. Danach Fleisch salzen, von allen Seiten anbraten, etwas Saure

Sahne, die kleingeschnittene Mohrruebe dazugeben und gar schmoren. Bei Bedarf etwas kochendes Wasser nachgiessen. Den Bratfond mit dem in Saurer Sahne

verruehrten Mehl zu einer Sauce binden, durch ein Sieb streichen und mit Rotwein verfeinern. Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln und Rotkohl.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Bunter Huehnertopf - Milchsuppe mit Beeren - Nuss Sterne - Alkoholischer Tee-Extrakt - Verdeckte Wurstscheiben - Schweinefilet ueberbacken - Makkaroni-Auflauf (Pastitio) - Apfel-Igel - Tatarenbrote - Rhabarbersuppe