RezeptCreator
 

Goldbrasse mit Merlan gefuellt

Interessantes Fischrezept aus zwei Fischsorten - Der Wittling ist im Atlantik von Gibraltar bis zur Barentsee verbreitet. Bei uns ist er hauptsaechlich aus Norwegen zu bekommen. Das Fleisch ist weiss und wohlschmeckend.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:15min
Kochzeit: 0h:30min
Fertig in: 0h:45min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 kg Goldbrasse
4 Filet a 150g vom Wittling/Merlan
30g abgelegenes Weissbrot
2 hartgekochte Eier
1 Bund Estragon
Kerbel, Muskat, Salz, Pfeffer
4 Zehen Knoblauch
4 EL Zitronensaft
125 g Cr?me fraiche
2 Eigelb
50 g Butter

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Golbrasse mit kalten Wasser abspuelen und abtupfen. Die Merlanfilets/Weissbrot

in Wuerfel schneiden und in eine Schuessel geben. Nun die hartgekochten Eier schaelen und wuerfeln. Knoblauchzehen schaelen. Die Kraeuterblaettchen von den Stielen

zupfen. Mit den anderen Zutaten vermengen.

Die Masse mit dem Stabmixer puerieren. 2 EL Zitronensaft, Cr?me fraiche und die rohen Eigelb dazugeben. Alles gut durchmischen und mit Muskat, Salz und

Pfeffer abschmecken.
Die Bauchoeffnung der Goldbrasse mit der Farce fuellen. Mit Kuechengarn zunaehen. Den Backofen auf 230 Grad vorheizen.

Den Fisch in eine gebutterte, feuerfeste Form legen. Mit der uebrigen Butter in Floeckchen bestreuen. Mit dem restlichen Zitronensaft betraeufeln. Im

vorgeheizten Backofen in etwa 30 Minuten garen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Schlemmerkanapees - Zunge Torgauer Art - Hafenschnitten - Mangoldeintopf - ueberzogene Apfelringe - Maronenauflauf oder Steinpilzauflauf - Spargelrohkost - Pfirsichsosse - Chateaubriand - Sauce Hollandaise