RezeptCreator
Rezeptauswahl: Ischler Plaetzchen - Schweinelendchen in Milch - Venusmuscheln mit Spaghetti - Rumpsteaks - Caldo Verde (Gruene Suppe) - Zwieback -Schichtspeise - Crostini mit Steinpilzfarce - Ananasringe - Gin-Fizz - Fisch Yucatan
 

Calzone

Rezept fuer einen originale italienischen Calzone. Das Pizza-Grundrezept findet Ihr in der Rubrik "Backen" oder unter der Rubrik "Pizza".

Personen: 2
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:10min
Fertig in: 0h:30min
Herkunftsland: Italien
 
Das brauchen Sie dazu:
 

Pizzateig von 500 g Mehl, siehe Grundrezept
250 g Ricotta oder Magerquark
50 g geriebener Parmesankaese
3 Eier
Salz
Frisch gemahlener weisser Pfeffer
4 Staengel Basilikum
100 g gekochter Schinken, in sehr duennen Scheiben
12 duenne Scheiben Salami
6 eingelegte Peperoni
Olivenoel

 
Und so wirds gemacht:
 
Den Pizzateig nach Grundrezept zubereiten. Den abgetropften Ricotta mit Parmesankaese und 2 Eiern glattruehren, salzen und pfeffern.

Das Basilikum waschen, trockenschuetteln und die Blaetter in Streifen schneiden.

Den gekochten Schinken in breite Streifen schneiden und mit dem Basilikum in die Kaesemasse ruehren.

Den Pizzateig halbieren und zu 2 runden Platten von mindestens 30 cm Durchmesser ausrollen.

Jeweils 1 Plattenhaelfte mit der halben Kaesemenge bestreichen und dabei einen Rand von mindestens 2 cm lassen. Die Salamischeiben, zu Tuetchen geformt, und die Peperoni leicht in die Fuellung druecken.

Das letzte Ei trennen, das Eigelb verruehren und auf die Teigraender streichen. Die leeren Teighaelften ueber die Fuellung legen und die Raender genau uebereinander andruecken.

Ein Backblech mit oel bestreichen, die beiden Calzoni darauf legen und den Teig mit oel bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 225?C und Unterhitze 10 Minuten backen. Dann weitere 10 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Selleriecremesuppe - Paprika nach Jaegerart - Ricottatoertchen mit Spargel und Basilikumsauce - Kartoffeldalken (boehmisch) - Raeucherfischbaellchen - Anschovisbutter - Leberpastete - Violett Fizz - Gulbischnik mit Milch - Wildsteaks in Rotweinsosse