RezeptCreator
 

Kaninchenbraten

Dieses Rezept beschreibt die Zubereitung von Grund auf - Ihr koennt natuerlich auch ein vorbereitetes Kaninchen nehmen.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 1h:00min
Kochzeit: 1h:00min
Fertig in: 2h:30min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 Kaninchen
80 g Speck
Salz, Kuemmel
1 Essloeffel Senf
1/4 1 saure Sahne
Bruehe oder Wasser
2 Teeloeffel Staerkemehl

 
Und so wirds gemacht:
 
Von dem Kaninchen Kopf, Hals, Brust, Bauchlappen und Vorderlaeufchen

entfernen, den Ruekken mehrmals einhacken, damit er sich beim Garen nicht woelbt, und das gewaschene Fleisch entweder spicken oder nach dem Salzen duenn mit

Senf bestreichen. In heissem Fett, mit Speckwuerfelchen vermischt, ringsum anbraten. Die Haelfte der sauren Sahne ueber das Fleisch giessen und nach Zugabe von

Kuemmel und wenig heisser Fluessigkeit gar schmoren. Die restliche Sahne und Staerkemehl verfuehren und damit den Bratsatz binden. Das Kleinfleisch kochen und zu

Eintopf, Suppe oder Pastete verwenden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Sonntagshahn mit pikanter Hackfuellung - Weizenschrotfruehstueck (Einzelportion) - Feines Mirabellenkompott - Fruchtwaffeln - Kaninchenbraten nach ungarischer Art - Gruenkernlaibchen - Hasenpastete - Schwaebischer Brotpudding - Kopenhagener Lendenschnitten - Weinbrandsosse