RezeptCreator
Rezeptauswahl: Fenchelcarpaccio in Balsamico-Vinaigrette - Bigosch - Hoernchenauflauf - Kartoffeln mit Raeucherfisch - Gefuellte Haehnchenbrustfilet - Fischlipfanne - Feuriges Paprika-Rahm-Gulasch - Pizza Margherita - Heringsrogen auf Toast - Pikante Quarkpuffer
 

Spinatpudding

Das Rezept kann auch als Auflauf zubereitet werden. Dann 45 Minuten bei 200?C im Ofen backen. Dazu schmeckt eine Tomatensauce.

Personen: 1
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 1h:15min
Fertig in: 1h:30min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

Die Pellkartoffeln durch eine Kartoffelpresse geben. Mit Eigelb, Mehl, Gewuerzen und etwas Milch verruehren. Die Zwiebel hacken und in Fett leicht

anduensten, dann den Spinat dazu tun und ca. 10 Minuten mitduensten. Das Spinat-Zwiebel-Gemisch klein schneiden und mit der Kartoffel-Ei-Masse vermengen.

Steifgeschlagenes Eiweiss und Kaese unterheben. Die Masse in eine gefettete Kochpuddingform fuellen. Im Wasserbad ca. 1 bis 1 1/4 Stunde garen.

 
Und so wirds gemacht:
 
500 g Pellkartoffeln
4 Eier
1 bis 2 EL Mehl
etwas Milch
Jodsalz
Zwiebel
20g Pflanzenmargarine
1kg Spinat
100g geriebener Kaese
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Schlemp - Gefuellte Kalbsschnitzel mit Taleggio - Poltawaer Borstsch - Lassi - Griessschnitten - Erdbeer-Reis-Salat - Safranrisotto - Liebesknochen - Auberginen mit Honig - Millerighe alla pizzaiola