RezeptCreator
Rezeptauswahl: Sterntaler-Suppe - Altenburger Kartoffelpuffer - Eier in Estragon-Senf-Sauce - Quarkspitzen - Lammkeule mit Rosmarin-Kartoffeln - Gefuellter Fleischring - Exotische Entenbrust - Johannisbeer-Quark-Speise - Eier in saurer Sahne - Honigdrink
 

Schuerzkuchen

Einfach zuckern oder nach Belieben auch in eine weisse Zuckerglasur tauchen.

Personen: 6
Vorbereitungszeit: 0h:00min
Kochzeit: 0h:00min
Fertig in: 0h:40min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

375 g Weizenmehl
125 g Staerkemehl
1/2 Paeckchen Backpulver
125 g Zucker
Salz
100 g Margarine
3 Eier
4 Essloeffel Milch
Ausbackfett
grober Streuzucker

 
Und so wirds gemacht:
 
Das mit Backpulver gesiebte Mehl, Zucker, Salz, Margarine, Eier und Milch zu einem glatten Teig verarbeiten. Etwa 1/2 cm stark ausrollen und in Rechtecke schneiden oder raedeln. Die Mitte jedes Teigstueckes laengs einschlitzen und eine Schmalseite des Teigrechtecks durchziehen. Goldbraun ausbacken und abgetropft zuckern.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kirschflammeri - Lauchkartoffeln - Griessnocken - Gefuellter Truthahn - Mandel-Brataepfel - Nussstollen (fuer Diabetiker geeignet) - Hackfleischauflauf - Bayrischer Serviettenkloss - Sauerkrauteintopf - Minestrone mit Nudeln