RezeptCreator
 

Spinattopf

Verachtet mir die Eintoepfe nicht! Dieses Rezept ist wirklich raffiniert - Mit den Zutaten koennt Ihr noch Zwiebelwuerfelchen eingeschichten.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:10min
Kochzeit: 0h:35min
Fertig in: 0h:45min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

375 g Hackfleisch
1 Ei
Salz
Paprika
2 Essloeffel geriebene Semmel
1/8 1 Tomatensaft
Bruehe oder Wasser
1 kg Kartoffeln
750g Spinat
Margarine, Kuemmel
gehackte Petersilie

 
Und so wirds gemacht:
 
Hackfleisch, Ei, Gewuerze, geriebene Semmel und Tomatensaft gut vermengen

und flockenweise abwechselnd mit den in Scheiben oder Wuerfel geschnittenen Kartoffeln und den nur grob zerzupften Spinatblaettern in eine gefettete Form

schichten. Jeweils etwas Kuemmel dazwischenstreuen und so viel siedendes Wasser auffuellen, dass das Gericht knapp bedeckt ist. Im verschlossenen Gefaessgaren und

mit gehackter Petersilie bestreuen. - Mit den Zutaten koennen Zwiebelwuerfelchen eingeschichtet werden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kraeutergriess - Pellkartoffeln in Wein - Fischauflauf - Kringelehen - Wildschweinbraten - Jaegerschnitzel - Kartoffelauflauf - Hackfleischbaellchen (Keftedes) - Berliner Sauerkrauttopf - Pfeffernuesse