RezeptCreator
 

Zwiebackpudding mit Chaudeau

Dessert-Rezept mit einer raffinierten Chaudeau Sosse, deren Rezept eigentlich nicht veroeffentlicht werden sollte.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 1h:00min
Fertig in: 1h:20min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

250 g Zwieback
60 g Butter
60 g Sultaninen
geriebene Zitronenschale (von einer Zitrone)
20 g suesse Mandeln
2 bittere Mandeln
250 ml Milch
3 Eier
8 Suessstoff-Tabletten

Chaudeau:
125 ml Wasser
1 Zitronenscheibe
250 ml Weisswein
1 Essloeffel Kartoffelmehl
3 Suessstoff-Tabletten
2 Eier (trennen)

 
Und so wirds gemacht:
 
Den Zweiback mit Butter bestreichen, dann in eine ausgefettete Puddingform

lagenweisse mit den gewaschenen Sultaninen, den abgezogenen, gehackten suessen, geriebenen bitteren Mandeln und Zitronenschale einschichten. Milch mit Eier

und Suessstoff-Tabletten verquirlen, darueber giessen. 15 Minuten durchziehen lassen, dann die Puddingform schliessen, im Wasserbad 45 Minuten kochen lassen.

Heiss stuerzen und servieren.

Chaudeau:
Wasser mit entkernter Zitronenscheibe aufkochen, den Wein hinzugeben, nochmals aufkochen und das angeruehrte Kartoffelmehl hinzufuegen, dann den Suessstoff. Die

Sosse legieren und den steifen Eierschnee sofort darunterziehen. Heiss servieren.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Cornish Pasties - Weinbeer- Zwieback-Speise - Warme Kaeseecken - Gefluegelkotelett - Kartoffeln mit Milch gekocht - Rhabarbercreme - Gebratene Scholle mit Spargel - Rotbarschfilet in Zucchinihuelle mit Rosmarinduft - Rohe Bratkartoffeln - Paprikasuppe