RezeptCreator
Rezeptauswahl: Erdbeersuppe - Kraeutergriess - Winterlicher Salat - Garnierte Beefsteaks - Kalbsfilet mit Zitrone - Gefluegelpastete - Rindsroellchen mit Steinpilzen - Auberginen mit Honig - Kartoffelwaffeln - Zanderfilet mit Knoblauch-Sahne
 

Gefluegelpastete

Anstelle der Pilze laesst sich als Fuelle auch in Scheiben geschnittene gebratene Gefluegelleber verwenden, die aber auch mit zum Gefluegelfleisch gegeben werden kann.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:10min
Kochzeit: 0h:35min
Fertig in: 0h:44min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

250 g gares Gefluegelfleisch
200 g Kalbsleberwurst
1 bis 2 Eier
Salz, Curry
abgeriebene Zitronenschale
200 g geduenstete Champignons
40 g Speck

 
Und so wirds gemacht:
 
Das wolffein zerkleinerte Gefluegelfleisch mit Kalbsleberwurst, Ei und Gewuerzen

verruehren, 3 bis 5 Essloeffel Gefluegelbruehe oder Pilzwasser zugeben. Den Boden einer gefetteten Form duenn mit Pastetenmasse bestreichen. Zwei Drittel der laengs

hal-bierten Pilze darauf verteilen und mit Fleischmasse abdecken. Sehr duenne Speckscheiben darauflegen und etwa 35 Minuten in heisser Roehre garen. Mit den

restlichen Pilzen und Petersilie garnieren. -Anstelle der Pilze laesst sich als Fuelle auch in Scheiben geschnittene gebratene Gefluegelleber verwenden, die aber

auch mit zum Gefluegelfleisch gegeben werden kann.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Blindes Huhn - Tomatenheringe - Selleriecremesuppe nach Veroneser Art - Fischauflaeufchen - Kraeutereckchen - Festkuchen - Anschovisbutter - Wildschweinbraten - Fischsouffle - Wiener Backhaehnel