RezeptCreator
 

Polentatorte mit Kaese und Tomaten

Die Polenta ist ein aus Maisgriess hergestellter Brei und wird in der italienischen Kueche sehr vielseitig verwendet. Z.B. als Beilage zu Eintoepfen, Ragouts u.a.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:15min
Kochzeit: 0h:20min
Fertig in: 0h:50min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 TL Salz
300 g Maisgriess (vorbehandelt)
1 grosse Dose geschaelte Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
frisch gemahlener Pfeffer
200 g Mozzarella
Butter fuer die Form
1 Bund glatte Petersilie
2 EL Olivenoel
frisch gemahlener Pfeffer
200 g Mozzarella
Butter fuer die Form
50 g geriebener Parmesan
1 EL Butter

 
Und so wirds gemacht:
 
Wasser (1 ? l) mit dem Salz zum Kochen bringen. In das Wasser den Maisgriess langsam einstreuen und unter Ruehren etwa 5 Minuten kochen, bis sich die Polenta vom Topfrand loest.

Die Tomaten abgiessen, den Saft auffangen. Tomaten grob hacken.

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockenschuetteln und hacken.

Das Olivenoel in einer Kasserolle erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig anduensten, die Tomaten samt Saft zufuegen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer wuerzen und bei kleiner Hitze einkochen lassen. Wenn die Sauce eingedickt ist, die Petersilie unterruehren.

Die Polenta auf ein Brett stuerzen. Polenta und Mozzarella in duenne Scheiben schneiden.

Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen. Lagenweise Polenta, Tomatensauce und Mozzarella einschichten. Etwas Tomatensauce aufheben. Als letztes eine Lage Polenta einfuellen. Den Parmesan darueberstreuen und die Butter in Floeckchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175?C 15 bis 20 Minuten goldbraun ueberbacken.

Die Polentatorte aus dem Ofen nehmen, die restliche Tomatensauce daruebergeben und in der Form servieren.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Pfirsichsalat -Feinschmecker- - Kartoffelsalat mit Gemuese - Vanilleeis - Tomateneier im Glas - Drei-Kaese-Sauce - Hummus bi Tahina - Tatarenbrote - Lauch-Omelett mit Lachs - Restesalat - Handgeschabte Spaetzle