RezeptCreator
 

Seeteufel mit Auberginen und Wildfenchel

Schnell und doch fein - dieses Rezept wird Euere Lieben begeistern!

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:00min
Fertig in: 1h:00min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

800 g Seeteufel
2 mittelgrosse Auberginen
100 g durchwachsener Speck
2 TL Wildfenchelkerne
1 Knoblauchzehe
100 g italienisches Olivenoel
55 g Butter
8 Cherry- Tomaten
1/4 1 Weisswein
8 Basilikumblaetter
Salz, Pfeffer
etwas Mehl

 
Und so wirds gemacht:
 
Seeteufel enthaeuten und in acht gleiche Scheiben schneiden. In Mehl wenden, abklopfen, salzen und pfeffern.

Butter und Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und die Fischscheiben goldbraun anbraten. Die Scheiben beiseite legen und warmstellen. In der noch heissen Pfanne den gewuerfelten Speck mit dem zerdrueckten Knoblauch anbraten und dann mit Weisswein abloeschen, die Fenchelkerne dazugeben und 5 Minuten koecheln lassen.
Das restliche Olivenoel in eine andere Pfanne geben und darin die klein gewuerfelten Auberginen bei grosser Hitze anbraten. Sobald die goldfarben sind aus der Pfanne nehmen und abtropfen lassen. Mit den halbierten
Cherry-Tomaten zum Speck geben, noch 5 Minuten koecheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Auberginenmischung auf die Teller verteilen und den Fisch darauf legen, mit Basilikumblaettern dekorieren.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kopenhagener Lendenschnitten - Belorussische Kartoffel-Bliny - Brombeercreme - Holunderbluetenkaltschale - Wuerstchen mit Currysosse - Serbisches Reisgericht - Haehnchen in Ingwer-Sahne mit Gemuese - Makkaroni mit Lauchgemuese - Wildschweinbraten - Bananenkuchen mit Ingwer