RezeptCreator
 

ueberbackene Kaesefoermchen

Anstelle von Gemuese lassen sich Champignons verwenden und statt Gefluegelfleich habe ich dieses Rezept auch schon mit Schinken zubereitet.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:30min
Kochzeit: 0h:15min
Fertig in: 0h:45min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

50 g Feinmargarine
65 g Mehl
1/41 Milch
110g geriebener Kaese
Salz
2 Eier
100 g gares Gefluegelfleisch oder gekochter Schinken
1 Tasse gares Mischgemuese
Butter

 
Und so wirds gemacht:
 
In der erhitzten Feinmargarine das Mehl schwitzen, unter Ruehren nach und nach die kalte Milch zugiessen und so lange ruehren, bis sich der Teig vom Topfboden loest. Vom Feuer nehmen, 65 g Kaese, Salz und nacheinander die Eigelb unterruehren, Fleisch- oder Schinkenwuerfel und Gemuese zugeben, zuletzt den steifen Eischnee unterheben. Die Masse in gefettete Auflauffoermchen verteilen, mit Butter betupfen und mit geriebenem Kaese bestreuen. Etwa 15 Minuten ueberbacken. - Anstelle von Gemuese lassen sich Champignons verwenden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Spinatravioli - Toasts mit Kaesecreme - Feuriges Chili-oel - Birnenauflauf - Arme Ritter - Gespickter Rehruecken - Pikante Kohlrueben - Haferflockenkuechel - Schweinekotelett mit Orangen-Kokos Panade - Kaffeepunsch