RezeptCreator
Rezeptauswahl: Heringsrogen auf Toast - Pfannkuchen-Rouladen - Gefuellte Heringe - Ruegen - - Selbstgemachter Kaeseaufstrich - Kartoffeln mit Kaesedecke - Fenchel-Mozzarella-Auflauf - Hirschgeschnetzeltes in Walnuss - Rahmsauce - ueberbackene Eier - Speckkloesse - Kuerbis gegrillt
 

Rhabarberauflauf

Leckeres Rezept fuer einen Rhabarberauflauf das leicht gelingt.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:45min
Fertig in: 1h:05min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

375g Weissbrot
etwa 3/41 Milch
75 g Feinmargarine
125 g Zukker
3 Eier
Salz
abgeriebene Zitronenschale
275 g eingezuckerter Rhabarber
Zimt
Butter

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Weissbrotwuerfel in der Milch aufweichen lassen. Margarine, 100 g Zucker, Eigelb, Salz

und Zitronen schale schaumig ruehren. Die Semmelmasse untermengen, Rhabarber und steifen Eischnee unterheben. In eine gefettete, ausgebroeselte Form fuellen,

den restlichen Zucker mit Zimt mischen, die Auflaufmasse damit bestreuen und mit Butter betupfen. Bei Mittelhitze etwa 45 Minuten backen. Mit Vanille- oder

Fruchtsosse auftragen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Tomatenheringe - Zwiebelkuchen mit Kartoffeln - Marinierte Rouladen - Feines Sauerkraut - Tomatenheringe - Slowakische Knoedel - Siedlerspiesse - Spinatrouladen - Kartoffeltoertchen - Weinreis mit Fruechten