RezeptCreator
 

Tiroler Entenbraten

Leckerer Entenbraten, den Ihr zu Weihnachten auch mit einer Gans zubereiten koennt. Anstelle von Apfelsinen lassen sich auch aepfel oder Pfirsiche verwenden.

Personen: 6
Vorbereitungszeit: 0h:30min
Kochzeit: 2h:00min
Fertig in: 3h:00min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 junge Ente oder Gans
Salz, Butter
2 Apfelsinen
1 Teeloeffel Staerkemehl

Zutaten fuer Fuellung siehe unten...

 
Und so wirds gemacht:
 
Die vorbereitete, gesalzene Ente in heissem Fett anbraten,

dabei die kleingeschnittenen Zwiebeln zugeben. Wenig kochendes Wasser auffuellen und verdampfen lassen. Nach Zugabe von Gewuerzen, heisser Bruehe und wenn

gewuenscht, einem geraspelten Apfel garen. Rotwein und Staerkemehl verfuehren, in der Schmorfluessigkeit kurz aufkochen lassen und die saemige Sosse abschmecken.

Die Fuellung:
100 g eingeweichtes, fest ausgedruecktes Weissbrot, 1 geraspelter Apfel, die fein zerkleinerte Gefluegelleber, 2 Essloeffel Sultaninen oder Korinthen und 2

Essloeffel gehackte Mandeln oder halbgar gekochte Backpflaumen verarbeiten. Mit Salz, wenig Zucker, Paprika und einem Schuss Apfel- oder Suesswein abschmecken.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: ueberbackene Zucchini - Gefuellte Kartoffeln - Rinderfilet mit pikanter Kruste - Birnen-Gurken-Salat - Stangenspargel In Spreewaelder Dillsauce - Obstsalat mit Rum - Bologneser Fleischsauce - Buletten in Steinpilzsosse - Stachelbeerschaum - Austern a la Rockefeller