RezeptCreator
 

Sauerbraten

Klassisches Rezept fuer Sauerbraten, hier in einer Variation mit Speisepfefferkuchen. Fleisch 1 bis 2 Tage in der Marinade einlegen.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:40min
Fertig in: 1h:20min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 kg Rindfleisch
Butter- oder Sauermilch
1/2 Lorbeerblatt
4 bis 7 Gewuerzkoerner
Bratfett
50 g Speck
Salz
1 Zwiebel
1 bis 2 Moehren
1/2 Paeckchen Speisepfefferkuchen

 
Und so wirds gemacht:
 
Das vorbereitete Fleisch in so viel Butter- oder Sauermilch

(frische Milch mit einem Tropfen Essig saeuern!) legen, dass es nahezu bedeckt ist. Die Gewuerze zugeben. Mehrmals wenden und das Fleisch nach 1 bis 2 Tagen

herausnehmen. Gut abtrocknen, salzen und in mit Speckwuerfelchen erhitztem Fett ringsum kraeftig anbraten. Die fein geschnittene Zwiebel und nach und nach

Marinade zugeben. Zugedeckt schmoren lassen; inder zweiten Haelfte der Garzeit die in Wuerfelchen oder Stifte geschnittene Moehre zufuegen. Die Schmorfluessigkeit

mit dem in wenig kaltem Wasser verruehrten Speisepfefferkuchen binden. - Die Sosse kann mit saurer Sahne abgerundet werden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Bunter Wurstsalat - Hirschbraten - Geduensteter Oktopus mit Olivenoel und Kartoffelpueree - Zucchini-Reis-Puffer - Gefuellter Schmorbraten - Rum Pflaumen - Schusterpastete - Eierschnitten - Bohnen- Wurst-Schuessel - Lebenswecker