RezeptCreator
Rezeptauswahl: Restesalat - Bauerntopf - Kalter Hund - Apfelkaeulchen - Kaffee Karibia - Kaninchenbraten nach ungarischer Art - Hagebuttensosse - Crostini und Fettunta - Brunellescho - Rosettenwaffeln
 

Cubanisches Haehnchen

Rezept fuer ein Brathaehnchen nach kubanischer Art zubereitet, d.h. eine exotische Fuellung mit Apfelsinen- und Ananasstueckchen.

Personen: 3
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 1h:00min
Fertig in: 1h:30min
Herkunftsland: Kuba
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 Haehnchen
Salz, Pfeffer, Ingwer, oel
1 Glaeschen Weisswein
2 Teeloeffel Staerkemehl
3 Essloeffel saure Sahne
1 Stueckchen Senfgurke

Fuer die Fuellung:
25 g Butter
2 Eier
1 Tasse koernig ausgequollener Reis
1 Glaeschen Suesswein
Apfelwuerfelchen, Apfelsinen- oder Ananasstueckchen
1 Essloeffel Sultaninen
Zitronensaft

 
Und so wirds gemacht:
 
Das vorbereitete Gefluegel innen und aussen mit Salz, Pfeffer und Ingwer einreiben,

fuellen, zunaehen und mit oel bestreichen. In der Roehre oder auf kleiner Flamme in der Pfanne ringsum braeunen, kurz vor dem Garsein mit kaltem Weisswein

bespritzen. Den Bratsatz mit Wasser oder Bruehe auffuellen, mit kalt angeruehrtem Staerkemehl binden und saure Sahne, Salz und kleingebackte Senfgurke zugeben.

Fuer die Fuelle Butter, Eier, Salz und wenig Pfeffer schaumig schlagen und mit den uebrigen Zutaten vermengen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Wuerstchen im Mantel - Griessschnitten - Cassoulet a la toulousaine - Rotkrautrollen - Pilaw - Selleriecremesuppe - Mexikanisches Milchgetraenk - Kuerbisgemuese - Brataepfel mit Weisswein - Gebackener Hecht