RezeptCreator
Rezeptauswahl: Baseler Auflauf - Kaffeeflip - Haferflockenkloesse - Ostfriesische Lammkeule - Schinkenrollen mit pikantem Quark - Kartoffelpudding mit Spinat - Spargel-Lachs-Gratin - Calzone - Kalte Currysosse - Polnischer Ruebentopf
 

Hollaendische Sosse

Der Klassiker - nicht nur zur Spargelzeit! Versuchen Sie es mal...

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:00min
Kochzeit: 0h:10min
Fertig in: 0h:15min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

30 g Butter,
30 g Mehl,
1/4 l Bruehe oder Wasser,
1/4 l Milch,
1 bis 2 Eier,
Salz, Zitronensaft, Muskat

 
Und so wirds gemacht:
 
In erhitzter Butter das Mehl schwitzen, nach und nach Bruehe und

Milch auffuellen und gut durchkochen lassen. Die saemige Sosse mit Ei abziehen und mit Salz, Zitronensaft und Muskat abschmecken.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kaeseruehrei - Zwiebelfleisch - Putenroellchen mit einer Gemuese-Kaese-Fuellung - Bollito Misto con Salsa verde - Zuppa di Pane (Brotsuppe) - Roastbeefsandwiches - Birnenauflauf mit Speck - Kaeseschiffchen - Wintersalat - EN GUETE