RezeptCreator
 

Kohlruebentopf

Ein echtes Nachkriegsgericht aus OMAs Kochbuch - viel Spass beim nachkochen.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:35min
Fertig in: 1h:20min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

500 g Schweine- oder Hammelfleisch
1 1/2 l Wasser
1 Lorbeerblatt
Gewuerzkoerner
2 mittelgrosse Zwiebeln
750 g Kohlrueben
500 g Kartoffeln
Salz
1 Teeloeffel Majoran
Kuemmel
1 Essloeffel Mehl
gehackte Petersilie

 
Und so wirds gemacht:
 
Das Fleisch in dem siedenden Wasser knapp gar kochen, dabei Lorbeerblatt und

Gewuerzkoerner sofort, die zerschnittenen Zwiebeln spaeter zu geben. Kohlrueben und Kartoffeln kleinwuerfelig schneiden, in der durchgeseihten Bruehe gar kochen

und die Fleischwuerfel zugeben. Wuerzen und mit dem kalt angeruehrten Mehl binden und vor dem Auftragen mit gehackter Petersilie bestreuen. Das Gericht bekommt

einen besonders kraeftigen Geschmack, wenn die Haelfte des Fleisches durch Kassler Rippenspeer ersetzt wird.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Borsch - Luebbenauer Apfelsalat - Suedseesteaks - Gefuellte, frittierte Salbeiblaetter - Knusperwaffeln - Brennende Pfirsiche - Nudeln auf Capreser Art - Eiersalat japanisch - Stachelbeer-Chutney - Chicoreefrischkost