RezeptCreator
Rezeptauswahl: Chili con Carne - Risotto in Amarone-Wein - Batida de Caj· - Pikante Nierchen - Chinesische Gemuesesuppe - Joghurtsosse - Kaninchenbraten nach ungarischer Art - Spritzgebaeck - Red Snapper mit Fruehlingszwiebel-Tomaten-Kompott - Bukarester Krautgericht
 

Anschovishappen

Auf jede damit bestrichene Brotscheibe eine ausgehoehlte, unten ein wenig platt geschnittene Eihaelfte setzen und in deren Hoehlungen die Rosenkohlroeschen legen oder Eischeiben mit Anschovisroellchen garnieren.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:00min
Kochzeit: 0h:00min
Fertig in: 0h:40min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

4 kleine Weissbrot- oder Toastscheiben
Butter
2 hartgekochte Eier
1 Essloeffel gehackte Petersilie
125 g Anschovis
2 Essloeffel Tomatenmark
4 gare, marinierte Rosenkohlroeschen

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Brotscheiben mit Butter bestreichen. Aus den halbierten Eiern die Dotter loesen und mit gehackter Petersilie und gewiegten Anschovis gut verfuehren, dabei Tomatenmark und wenig Salz zugeben. Auf jede damit bestrichene Brotscheibe eine ausgehoehlte, unten ein wenig platt geschnittene Eihaelfte setzen und in deren Hoehlungen die Rosenkohlroeschen legen oder Eischeiben mit Anschovisroellchen garnieren.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Steirisches Kuerbis-Peperoni-Gemuese - Texasschnitten - Lammbraten im Backofen mit Backofenkartoffeln - Mokka aktiv - Blaukraut-Mandarinensalat - Feines Apfelkompott - Curry-Ragout - Spekulatius - Flockensuppe - Gemuese-Kartoffeln