RezeptCreator
 

Dresdner Fleischpastete

Nicht ganz unaufwaendiges Rezept fuer eine Fleischpastete - Dresdner Art- trotzdem viel Spass beim nachkochen.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:30min
Kochzeit: 0h:45min
Fertig in: 1h:20min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

150 g Quark
180 g Margarine
160 g Mehl
Salz
125 g Champignons
400 g Hackfleisch (halb Schwein, halb Rind)
150g Schinken
2 Tomaten
3 Essloeffel saure Sahne

 
Und so wirds gemacht:
 
Quark, 150 g Margarine, 150 g Mehl und Salz rasch zu einem Blaetterteig

verarbeiten. Die feinblaetterig geschnittenen Champignons in der restlichen Margarine knapp gar duensten, Hackfleisch, Schinken streifen und Tomatenwuerfel

zugeben und kurz auf kleiner Flamme duensten. Das mit saurer Sahne verquirlte restliche Mehl flott unterschlagen. Eine gefettete Springform mit etwas mehr als

der Haelfte des Teiges auslegen, die Fleischmasse darauf verteilen und mit dem uebrigen Teig abdecken. Mehrfach mit der Gabel einstechen und mit leicht

gesalzenem Wasser bestreichen. Bei Mittelhitze etwa 45 Minuten backen. - Eine Pastete kann abends nochmals aufgebacken werden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Bohnen- Wurst-Schuessel - Gemuese-Ratatouille - Geduenstete Ente - Kalter Hund - Osloer Tomatensuppe - Verhuellte Schnitzel - Artischocken auf Gemueseragout - Wernesgruener Gulasch - Gefuellte Fleischflaedle - Heart of Halloween (Kuchen)