RezeptCreator
 

Thymianlinsen mit Raddicchio und Ruccola

Vegetarisches Linsengericht aus der Schweiz mit Raeuchertofu, Thymian, Chicoree und Radicchio.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:10min
Kochzeit: 0h:30min
Fertig in: 0h:40min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

250 g rohe Linsen
150 g Radicchio
200 g Chicoree
1-2 Zweigerl frischer Thymian
0,1l Apfelessig
0,1l Rapsoel
200 g Raeuchertofu

 
Und so wirds gemacht:
 
Schwemmen Sie die Linsen kalt ab, und stellen Sie diese mit 1l kaltem Wasser ohne Salz zu. Zirka 20 Minuten kochen (Garzeit schwankt je nach Sorte) und anschliessend abtropfen. Salz und Essig mischen und die in Streifen geschnittenen Chicor?espitzen und den Radicchio hinzugeben.
Die noch warmen Linsen und den gehackten Thymian unter den Salat mengen. Inzwischen 4 EL Rapsoel in einer Pfanne heiss werden lassen und den wuerfelig geschnittenen Raeuchertofu dazugeben. Den Tofu knusprig anbraten lassen und zwischendurch mit einer Bratschaufel in der Pfanne wenden. Den gesamten Pfanneninhalt mit dem Salat gut vermischen und zirka 30 Minuten ziehen lassen.
Vor dem Servieren noch einmal mit Essig und Rapsoel abschmecken.

Quelle: vier-pfoten.ch
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Weinspeise (-beeren) - Eier im Glas - Schweinslendchen nach Moldauer Art - ueberbackener Chicoree - Hammelfleisch-Gemuese-Topf - Gefluegelkanapees - Gesulzte Zunge - Kartoffelkloesschen als Suppeneinlage - Thueringer Kloesse - Mousse au Chocolat