RezeptCreator
Rezeptauswahl: Borschtsch (Kohlsuppe) - Bretonischer Hammeltopf - Marienbader Schnitten - Brotkaltschale - Apfel-Pizza - Pommes chips - Feine Tomatensosse - Orangendessert - Cornish Pasties - Huhn in gebackener Eiermilch
 

Paprika-Kartoffel-Topf

Das Gericht kann zuletzt mit kleingeschnittenem Schinken oder frischen Gurkenwuerfelchen vermischt werden.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:30min
Fertig in: 0h:55min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

500 g Paprika
500 g Kartoffeln
Salz
2 Zwiebeln
Gewuerzkoerner
1/2 Lorbeerblatt
65g Speck
40g Mehl
1/2 Teeloeffel edel suesser Paprika

 
Und so wirds gemacht:
 
Die vorbereiteten Paprikafruechte feinstreifig, die Kartoffeln

wuerfelig schneiden. Wenig leicht gesalzenes Wasser mit Zwiebeln und Gewuerzen aufkochen, die Kartoffeln darin knapp garen, den Paprika zugeben. In den

ausgelassenen Speckwuerfelchen das Mehl leicht braeunen und mit so viel Kochwasser auffuellen, dass eine saemige Sosse entsteht. Kartoffeln und Gemuese zugeben und

unter vorsichtigem Ruehren kurz aufkochen lassen. Mit Gewuerzpaprika abschmecken. - Das Gericht kann zuletzt mit kleingeschnittenem Schinken oder frischen

Gurkenwuerfelchen vermischt werden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Gefuellter Serviettenkloss - Rogenschnittchen - Spinatgnocchi - Crostini mit Steinpilzfarce - Soljanka - Neufchateler Schnitten - Karpfen indisch - Langustenmayonnaise - Kuerbiscremesuppe mit Borretschblueten - Verdeckte Schwarzwurzeln