RezeptCreator
 

Risotto mit Krabben

Raffiniertes Fischrezept das etwas hermacht. Dazu empfehle ich einen roten Landwein und einen gruenen Salat.

Personen: 1
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:30min
Fertig in: 0h:50min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

100 g Tiefseekrabben
1/4 l Gefluegelbruehe
10 g Parmesankaese
1 Tomate
Butter
1 Schalotte
1 Zucchini
1 Knoblauchzehe
Risotto
trockener Weisswein

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Tomate ueberbruehen, haeuten, entkernen und in Wuerfel schneiden. Die Butter

in einer Kasserolle schmelzen, die fein gehackte Schalotte geben und glasig duensten.
Derweil die Zucchini waschen, wuerfeln und dazugeben. Auch die Knoblauchzehe schaelen und zerdruecken - dazugeben. Alles leicht duensten, nun den Avorio- oder

Vialone-Reis ungekocht zugeben und durchruehren, mit dem trockenen Weisswein abloeschen und dann langsam weiter koecheln lassen.
Jetzt die Gefluegelbruehe -Instant- langsam zugiessen. Der Reis ist fertig, wenn er bissfest ist.

Die Krabben salzen und pfeffern, die Tomaten unter den Reis heben und heiss werden lassen, mit Salz, Pfeffer, Streuwuerze abschmecken.
Die gehackte Petersilie und den Parmesankaese unterruehren oder frischgerieben dazureichen
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Aprikosensuppe - Herzhafter Kartoffelpudding - Beeren- Crush - Bottaccio - Bunter Gemuese-Thunfisch-Salat - Brathaehnchen - Brataepfel Kunigunde - Cevapcici - Arme Ritter - Kaeseschiffchen