RezeptCreator
 

Putenkeulen

Gare Putenkeulen koennen auch in ungesuessten Eierkuchenteig getaucht, kurz in siedendes Ausbackfett gegeben und nochmals in Eierkuchenteig getaucht werden, bevor sie schwimmend ausbacken.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:30min
Kochzeit: 0h:40min
Fertig in: 1h:30min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

Putenkeulen
Mehl, Ei
geriebene Semmel
Brat- oder Ausbackfett

 
Und so wirds gemacht:
 
Aus den rohen Keulen die weissen Sehnen entfernen - sie ziehen sich

waehrend des Garens zusammen, lassen dadurch die Keulen unansehnlich und das Fleisch schwer gar werden. Nach einem Laengseinschnitt an den Fussgelenken die

weissen Sehnen mit einer Zange fassen und herausziehen. Die gekochten oder geduensteten Putenkeulen in Mehl, Ei und geriebener Semmel wenden und in reichlich

heissem Fett braten oder schwimmend ausbacken. - Gare Putenkeulen koennen auch in ungesuessten Eierkuchenteig getaucht, kurz in siedendes Ausbackfett gegeben und

nochmals in Eierkuchenteig getaucht werden, bevor sie schwimmend ausbacken. In gleicher Weise lassen sich gare Stuecke anderer Gefluegelarten zubereiten.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Florentiner Sellerie - Bechamelkartoffeln - Gretschaniki - Pilzlendenschnitten - Pfirsichmilch - Spargel mit hollaendischer Sosse - Bechamelsosse - Krautwickel - Luebecker Kokosmakroenchen - Chladnik - Rote-Rueben-Suppe