RezeptCreator
Rezeptauswahl: Huehnerfrikassee - Eierfladen - Grossmutters Leipziger Allerlei - Avocado-Fruchtsalat - Aprikosenschnitten - Selleriegemuese - Quarkkartoffelauflauf - Gemuese-Kartoffel-Suppe - Avocadosalat - Schlagcreme
 

Sauce Hollandaise

Dieses Rezept kann auch mit einer Worcestersauce zubereitet werden.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:00min
Kochzeit: 0h:00min
Fertig in: 0h:30min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

2 Essloeffel Wasser
1 Essloeffel Essig
2 zerdrueckte Pfefferkoerner
3 Eigelb
250g Butter oder Feinmargarine
Weisswein
Salz

 
Und so wirds gemacht:
 
Wasser, Essig und Gewuerze bis zur Haelfte einkochen lassen. Nach dem Abkuehlen mit dem

Schneebesen im Wasserbad oder auf dem Herdrand die Eigelb und knapp 1 Essloeffel kaltes Wasser unterschlagen und ruehren, bis sich die Masse verdickt.

Allmaehlich die zerlassene Butter zugeben und mit Weisswein oder Worcestersauce abschmecken. Dem dazu vorgesehenen Gericht entsprechend kann die Sauce mit

Gemuese- oder Fischduenstwasser verruehrt werden. Geronnene Hollandaise wird durch einen Schuss kaltes Wasser wieder glatt.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Schlemp - Kaesekroketten - Pilztopf - Gebratener Schweinsruecken - Kaese-Kartoffelkloesse - Pfannkuchen-Rouladen - Gekochter Hecht in Spreewaldsauce - Kartoffelmus - Nudeln, sardische Art - Fisch-Fondue