RezeptCreator
 

Auberginenauflauf (Moussaka)

Dieses Rezept ist original "Greek Style" - allerdings mit italienischem Einschlag ;-). Als Beilage koennt Ihr Reis servieren.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:10min
Kochzeit: 1h:00min
Fertig in: 1h:00min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

2 kg Auberginen
1 kg Hackfleisch
Olivenoel
2 grosse Zwiebeln
5 Tomaten
0,1 l Weisswein
Salz, Pfeffer, Oregano
geriebener Kaese
fuer die Bechamelsosse:
1 grosses Stueck Butter
5 - 6 Essloeffel Mehl
1 l Milch
4 Eier
400 g geriebener Kaese
Salz

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Auberginen waschen, die Enden abschneiden und in duenne Scheiben schneiden. Die Auberginen-Scheiben mit Salz bestreuen und einige Minuten stehen lassen, damit die Bitterstoffe entweichen.
Die Tomaten einstechen, kurz in heisses Wasser legen und anschliessend enthaeuten.
Die Zwiebeln wuerfeln und in Olivenoel leicht anbraten, anschliessend das Hackfleisch hinzufuegen und braten lassen, bis es leicht braeunlich ist.
Den Weisswein sowie die geschaelten und zerkleinerten Tomaten in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Diese Hackfleischmischung kochen lassen, bis die Fluessigkeit aufgesogen ist.
In einer zweiten Pfanne Olivenoel erhitzen und die Auberginen-Scheiben darin von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten.
Zubereitung der Bechamelsosse:
die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, das Mehl hinzugeben (rasch verruehren, damit sich keine Kluempchen bilden). Dann die Milch, den geriebenen Kaese und etwas Salz zugeben und gut durchruehren. Wenn die Sosse saemig ist (eventuell noch etwas Mehl hinzugeben), die vier Eier verquirlen und unter staendigem Ruehren langsam dazugeben.
Anschliessend legt man die erste Schicht Auberginen in eine Auflaufform. Darueber kommt eine Schicht geriebener Kaese. ueber diese Schicht kommt das fertige Hackfleisch. Darueber kommen die restlichen Auberginen und eine weitere Schicht geriebener Kaese. Abschliessend kommt dann die fertige Bechamelsosse ueber den Auflauf (es muss alles mit einer ca. 1 cm dicken Schicht bedeckt sein). Damit eine schoene Kruste entsteht, sollte man auf die Bechamelsosse noch etwas geriebenen Kaese streuen.
Den Auflauf in einen vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad ca. 50 bis 60 Minuten backen lassen.

www.der-griechenland-katalog.de
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Gefluegelrestegericht - ueberbackene Reisschuessel - Bauerntopf - Almschnittchen - Speckaepfel auf Rotkraut - Champignonsosse - Rettichmilch - Gebackene Halbmonde mit Kartoffeln - Haferflockensuppe mit aepfeln - Tomatensuppe