RezeptCreator
 

Estnische Zwiebelkartoffeln mit Bitoks

Estnisches Kartoffelgericht mit Bitoks. Bitoks sind kleine Hackfleisch-Bouletten denen feingeriebene rote Bete beigegeben wird.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:30min
Kochzeit: 0h:15min
Fertig in: 0h:50min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

750g Kartoffeln
3 Essl. Margarine
4 Zwiebeln
2 Essl. Mehl
1/2 l Milch
1/4 l Bruehe
Pfeffer
Dill oder Schnittlauch
Salz

Fuer Bitoks:
400g Gehacktes halb und halb
1 Zwiebel
1 Ei
3 Essl. Semmelbroesel
Hackfleischgewuerz
Pfeffer, Salz
3 Essl. oel
rote Bete

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Kartoffeln kochen, abpellen, in Scheiben schneiden. Margarine erhitzen, feine

Zwiebelnwuerfel darin anschwitzen, mit Mehl bestaeuben. Milch und Bruehe auffuellen und eine saemige Sosse bereiten. Mit Pfeffer, gehacktem Dill oder Schnittlauch

abschmecken und Kartoffelscheiben darin durchziehen lassen.
Das Gehackte mit Zwiebelwuerfeln, Ei, Semmelbroeseln und Gewuerzen mischen. Kleine Portionen in heissem oel, dem etwas rohe, feingeriebene rote Bete oder Bete

beigegeben wurde, braten.
Die Bitoks auf den Zwiebelkartoffeln anrichten.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Festtagsschnitzel - Cranachan-Creme - Rinderfilet mit pikanter Kruste - Birnen-Gurken-Salat - Schwarzwurzelauflauf - Eierschecke - Kassler Topfgericht - Suesse Pfanne - Gruener Salat (Staudensalat) - Schweinebraten mit aepfeln