RezeptCreator
 

Boehmische Kuerbissuppe

Deftiges Suppenrezept - Anstelle von Blutwurst und Zwiebel koennen in dem Speck Brotwuerfelchen gebraten werden.

Personen: 6
Vorbereitungszeit: 0h:15min
Kochzeit: 0h:40min
Fertig in: 1h:00min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

etwa 750 g Kuerbis (ohne Schale und Kernfleisch)
2 l Wasser
40 g Margarine
50 g Mehl
Paprika oder Pfeffer
50 g Speck
100 g Blutwurst
1 Zwiebel

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Kuerbisstuecke mit Salz und kochendem Wasser ansetzen und nach dem Garen

durchschlagen. In der erhitzten Margarine das Mehl schwitzen, den Kuerbis zugeben, nochmals aufkochen lassen und mit Paprika oder Pfeffer kraeftig abschmecken.

In dem kleinwuerfelig geschnittenen Speck die Blut-wurst- und Zwiebelwuerfelchen braten und auf der Suppe anrichten. - Anstelle von Blutwurst und Zwiebel

koennen in dem Speck Brotwuerfelchen gebraten werden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Baseler Auflauf - Vanilleeis - Paprikagulasch - Stangenspargel In Spreewaelder Dillsauce - Tomatenring - Bier-Marinade - Mokka-Reis-Dessert - Berner Platte - Bottaccio - Paprikareis