RezeptCreator
 

Zitronenreis

Schnell gemachte Vorspeise oder Beilage, die raffiniert nach Zitrone schmeckt.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:05min
Kochzeit: 0h:20min
Fertig in: 0h:30min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

6 l Wasser
3 EL Salz
1 Tasse, moeglichst italienischer Reis
2 EL Butter
3 Eier
1 Tasse frisch geriebener Parmesan
4 TL Zitronensaft

 
Und so wirds gemacht:
 
In einem grossen Topf Wasser und Salz kraeftig aufwallen lassen. Den Reis langsam hineinschuetten, Wasser darf nicht aufhoeren zu kochen. Ein- oder zweimal umruehren, dann die Hitze reduzieren und unbedeckt und ohne erneutes Ruehren etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme garen, bis der Reis weich ist. Sicherheitshalber ein paar Koerner probieren. Sobald der Reis fertig ist, ihn in einem grossen Sieb gruendlich abtropfen lassen.

Bei schwacher Hitze die Butter ein einer 1 l fassenden feuerfesten Kasserolle zerlassen und den abgetropften, heissen Reis hineingeben. In einer Schuessel die Eier mit einer Gabel gut durchschlagen. Dann den Kaese und Zitronensaft hineinruehren. Diese Mischung unter den Reis ziehen und bei sehr schwacher Hitze bis 4 Minuten lang vorsichtig mit einer Gabel ruehren. Sofort servieren, solange der Reis noch sahnig ist.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kaffeepunsch - Eier mit Fischfuellung - Fischbaellchen - Frische Scholle mit Speck - Schweizer Kaesesuppe - Reisauflauf mit Spinat - Kuerbissuppe mit Reis und Kaeseziegelchen mit Zimt - Moehrencremesuppe mit Walnuessen - Pfifferlinge mit Speck und Zwiebeln - Fischfilet mit Paprikarahm