RezeptCreator
Rezeptauswahl: Pikanter Kaesesalat - Osso Bucco (Kalbshaxe) - Restesalat - Spargelrohkost - Sahnenproll - Gebratener Fasan - Erdbeersuppe - Soleier - Baseler Auflauf - Schweinebraten
 

Altberliner Sauerbraten

Berliner Kochrezept fuer einen Sauerbraten. Wichtig - die Marinade muss drei Tage vorher angesetzt werden.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 1h:30min
Fertig in: 1h:50min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

600 g schieres Rindfleisch
125 g Raeucherspeck
40 g Margarine
1 EL Mehl
1 Gewuerzkorn (Piment)
2 Gewuerznelken
Buttermilch, Salz, Pfeffer

 
Und so wirds gemacht:
 
Speck in duenne Streifen schneiden und damit das Fleisch spicken, dann

in einen kleinen Steintopf legen, mit Buttermilch begiessen, bis das Fleisch bedeckt ist. Die Gewuerze zugeben und drei Tage zugedeckt kuehlstellen. Danach das

Fleisch herausnehmen, gut abtropfen lassen, in einer Kasserolle von allen Seiten braun anbraten, dann herausnehmen. Mehl goldbraun werden lassen, mit

Buttermilch zur Sauce fuellen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Fleisch wieder hineinlegen und 90 Minuten auf kleiner Flamme unter wiederholtem Umruehren

garen. Bei Bedarf ab und zu ein paar Loeffel heisses Wasser zugiessen und darauf achten, dass die Sauce entsprechend dick ist, wenn das Fleisch gar ist. Als

Beilagen eignen sich Kartoffelkloesse und Teltower Ruebchen oder Rotkohl.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kartoffelblaetter - Flusskrebse mit Leipziger Allerlei - Austern a la Rockefeller - Gemuesestrudel mit Kaesesauce - Pellkartoffeln mit Fruehlingsquark (kalorienarm) - Putenroellchen mit Broccoli und Wildreis - Kuerbis-Pie - Kotelettbraten mit Leipziger Allerlei - Wildschweinsragout - Kartoffel-Bohnen-Topf