RezeptCreator
 

Aal gruen

Ein Kochrezept aus Ruegen. Sie koennen es mit gehackter Petersilie oder Dill noch verfeinern. Dazu passen Salzkartoffeln und Gurkensalat als Beilagen.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:15min
Kochzeit: 0h:20min
Fertig in: 0h:40min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 kg Aal
1 Zitrone
85 g Butter
45 g Mehl
3 EL Essig
2 Eigelb
1/4 l Sahne
Dill, Petersilie
Salz, Zucker

 
Und so wirds gemacht:
 
1 Liter Wasser mit Essig und Salz aufkochen. Den ausgenommenen Aal in

Portionsstuecke schneiden und in das kochende Wasser geben. Nun 15 bis 20 Minuten garziehen lassen.
Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit Aalbruehe auffuellen und glatt ruehren. Eigelb und Sahne miteinander verquirlen und die Sauce damit

legieren. Nun mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
Mit gehackter Petersilie oder Dill kann die Sauce noch verfeinert werden. Salzkartoffeln und Gurkensalat sind passende Beilagen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Gebackene Kirschen - Baseler Auflauf - Mohn-Zwetschen-Streifen - Obst in Sahnesosse - Englische Bier-Kasserolle - Planters Punch - Fischsouffli - Kotelettbraten mit Leipziger Allerlei - Zuppa Inglese - Rotwein-Holunder-Suppe