RezeptCreator
Rezeptauswahl: Marinierter Hummersalat mit Petersilien- und Selleriepueree - Gefuellte Rindslende - Paprika mit feuriger Reisfuellung - Kalbsnierenbraten - Eierkuchentorte - Nougatkipferl - Lamm-Gemuese-Topf - Eierschecke - Schokoladensuppe mit Griessnocken - Liebesknochen
 

Damwildkeule in Sahnesauce

Das Fleisch muss drei Tage in der Marinade durchziehen. Dazu natuerlich Rotkraut und Kloesse.

Personen: 6
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 2h:00min
Fertig in: 2h:30min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 kg Hirschkeule
100 g Schmalz
1 Mohrruebe
1 kleine Stange Porree
1 Zwiebel
1 EL Mehl
Salz,
1 EL eingeweckte Preiselbeerkonfituere

Fuer die Marinade:
2 T Rotwein
1 T Joghurt
1 Lorbeerblatt
5 Wacholderbeeren
3 Gewuerzkoerner (Piment)

 
Und so wirds gemacht:
 
Aus den angegebenen Zutaten eine Marinade bereiten und das Fleisch

darin drei Tage lang kuehlstellen. Danach das Fleisch abtrocknen, salzen, in Schmalz bei grosser Hitze ringsherum goldbraun anbraten und aus dem Bratfett

herausnehmen. In Wuerfel geschnittenes Gemuese im Bratfett anbraeunen und mit Mehl ueberstaeuben, mit etwas Marinade auffuellen und das Fleisch bei mittlerer Hitze

darin garen. Nun die Sosse durch ein Sieb giessen, mit Marinade abschmecken und die Preiselbeeren darunterruehren. Dazu gibt es Rotkohl.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Saechsische Kartoffelsuppe - Kassler Topfgericht - Luebbenauer Haehnchen - Spekulatius - Pharisaeer II - Original Spreewaelder Hefeplinse - Pizzateig Grundrezept - Pikanter Kaesesalat - Carpaccio vom Seeteufel - Soupe au pistou (Basilikumsuppe)