RezeptCreator
Rezeptauswahl: Fisch a la Gerhard - Schmorbraten mit Amarone-Wein - Kaesekugeln - Schinkentorteletts - Apfelkloesschen - Karpfen indisch - Lachsschnitte auf Spinat mit Anis-Hollandaise - Eier in Estragon-Senf-Sauce - Riesenpizza Fruehling - Bauernsalat (Salata Choriatiki)
 

Bulgarischer Gemuesetopf

Rustikaler Gemuesetopf, den ich in Bulgarien zu Salzkartoffeln und Rosenthaler Kadarka gegessen habe.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:40min
Fertig in: 1h:10min
Herkunftsland: Bulgarien
 
Das brauchen Sie dazu:
 

400 g Hammel- oder Rindfleisch
4 Essloeffel oel
3 bis 4 Zwiebeln
6 Moehren
4 rote Paprikafruechte
3/4 1 Bruehe oder Wasser
5 Essloeffel Tomatenmark
6 Essloeffel Rotwein
4 Essloeffel saure Sahne, 2 Teeloeffel Staerkemehl, Salz, Paprika.

 
Und so wirds gemacht:
 
Das zerschnittene Fleisch in heissem oel anbraten. Die grob geschnittenen Zwiebeln,

Moehrenscheiben, Paprikastreifen und kochende Bruehe zu-geben. Zugedeckt gar duensten. Tomatenmark, Rotwein, saure Sahne und Staerkemehl verquirlen, unterruehren,

nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Paprika abschmecken. Dazu Salzkartoffeln auftragen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Honigspitzen - Verdeckte Kirschen - Himbeereis - Lauchkartoffeln - Rumpsteaks - Pellkartoffeln mit Quark und Leinoel - Gefluegelpastete - Krautsuppe - Sienisaalati (Finnischer Pilzsalat) - Marinierter Rinderbraten