RezeptCreator
Rezeptauswahl: Liebesknochen - Kaesesuelzchen - Weinbeer- Zwieback-Speise - Hafenschnitten - Zwiebel-Topf - Buttermilchsuppe - Makkaroniauflauf - Omelett - Mokka, tuerkisch - Zitronensuppe
 

Schwarzwurzelauflauf

Ich persoenlich ziehe die Schwarzwurzel dem Spargel vor - einziger Nachteil: Schwarzwurzel muss aufwendig geschaelt werden. Gruener Spargel z.B. nicht...

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:45min
Fertig in: 1h:15min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

100 g Feinmargarine
2 bis 3 Eier
65g Mehl
etwa 1/8 l Milch
75g Weissbrot
150 g Schinken oder Braten
Salz, Paprika oder Muskat
600 g Schwarzwurzeln
geriebener Kaese oder geriebene Semmel

 
Und so wirds gemacht:
 
75 g Margarine schaumig ruehren, Eigelb, Mehl, Milch,

eingeweichtes, fest ausgedruecktes Weissbrot und kleingeschnittenen Schinken zugeben. Die Masse kraeftig abschmecken und lagenweise mit den vorgekochten

Schwarzwurzeln in eine gefettete Form schichten, mit Weissbrotmasse abschliessen. Geriebenen Kaese oder geriebene Semmel darueber streuen und mit der restlichen

Feinmargarine oder mit Butter betupfen. Etwa 45 Minuten ueberbacken und mit Tomatensosse auftragen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Zwiebel-Speck-Geroestel - Warme Kaeseecken - Bohnenpakete mit Kaese in Blaetterteig - Charlotte - Francesina - Gefuellter Truthahn - Hamburger Pfannfisch - Szegediner Gulasch - Ukrainischer Borstsch - Auberginenauflauf (Moussaka)