RezeptCreator
 

Haehnchen im Blaetterteig

Ein Rezept mit dem Ihr Euere Gaeste schwer beeindrucken koennt. Als Beilage empfehle ich einen Basmatireis.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:15min
Kochzeit: 0h:40min
Fertig in: 1h:20min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 Haehnchen
Gefluegelinnereien
150 g Hackfleisch
1 kleine Zwiebel
50g Weissbrot
1 Essloeffel Tomatenmark
1 Ei
Salz, Pfeffer
gefrosteter Blaetterteig
1 Eigelb

 
Und so wirds gemacht:
 
Das vorbereitete Haehnchen innen und aussen salzen. Fein zerkleinerte Gefluegelinnereien,

Hackfleisch, geriebene Zwiebel, eingeweichtes, aus-gedruecktes Weissbrot, Tomatenmark, Ei und Gewuerze vermengen und das Gefluegel damit fuellen. Hals- und

Bauchoeffnung zunaehen. Duenn ausgerollten Blaetterteig um das Gefluegel schlagen. Zwei kleine oeffnungen in den Teig schneiden, damit der Dampf waehrend des Garens

entweichen kann, und mit kleinen Teigresten verzieren. Auf dem Rost in der Roehre bei Mittelhitze backen. Etwa 20 Minuten vor Ende der Backzeit mit

verquirltem Eigelb bestreichen. Bei zu rascher Braeunung des Teiges mit gefettetem Butterpapier abdecken. - Fuer dieses Gericht kann das Haehnchen in Portionen

zerlegt, nach Belieben auch entbeint werden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Griesskloesse mit Backobst - Paprikaschoten mit Kaesefuellung - Suesssaurer Kuerbis - Falscher Hase - Gefluegelcocktail - Osloer Fischtopf - Birnen nach Winzerart - Pikante Quarkpuffer - Suesse Kuerbisfrischkost - Schwertfisch Caponata