RezeptCreator
Rezeptauswahl: Lausitzer Apfelstuecke - Bayrischer Serviettenkloss - Roastbeefroellchen - Gefuellte Zucchiniblueten - Langustenmayonnaise - Garnierte Wildsteaks - Gefuellter Truthahn - Kirschtorte franzoesisch - ueberzogene Apfelringe - Handgeschabte Spaetzle
 

Gemuesemuesli (Einzelportion)

Zubereitung eines Gemuesemueslis - Anstelle von Weizenschrot lassen sich Haferflocken und statt Moehre laesst sich junger Kohlrabi oder Sellerie verwenden.

Personen: 1
Vorbereitungszeit: 0h:00min
Kochzeit: 0h:00min
Fertig in: 0h:20min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

2 bis 3 Essloeffel Weizenschrot
4 Essloeffel Wasser
2 Essloeffel geriebene Moehre
Salz, Zitronensaft, gehackte Petersilie

 
Und so wirds gemacht:
 
Den Weizenschrot ueber Nacht in Wasser einweichen und am

Morgen mit Moehre und den uebrigen Zutaten vermengen. - Anstelle von Weizenschrot lassen sich Haferflocken und statt Moehre laesst sich junger Kohlrabi oder

Sellerie verwenden. Die Zugabe von 1 Teeloeffel Leinoel ist ebenfalls moeglich.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kartoffelauflauf - Brotspeise - Aprikosenspiesschen - Mungobohnenauflauf - Kalte Tomatensosse - Fruehlingsgemuese - Milchtee - Zabaione - Mettkartoffeln - Risotto mit Krabben