RezeptCreator
Rezeptauswahl: Rostocker Fischtopf - Frische Scholle mit Speck - Bologneser Fedelini - Gurken-Kefir - Kandisschleifen - Gemuesesuppe - Crostini und Fettunta - Garnierte Beefsteaks - Mayonnaise - Zwiebeltopf vom Balkan
 

Kabeljaufilets auf Weizenkoernern

Ein besonderes Rezept fuer besondere Gelegenheiten. Fein und doch nicht kompliziert zuzubereiten.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:50min
Fertig in: 1h:030min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

600g Kabeljaufilets (entspricht 4 Stueck)
80g Spriesskornweizen
1 Essloeffel Zitronensaft
Jodsalz, Pfeffer
100g Schalotten od. Zwiebeln
130g rote Paprika
80g Butter
250g Zucchini
gemischte Kraeuter (Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Salbei)

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Weizenkoerner mit kaltem

Wasser bedeckt ueber Nacht enweichen, am naechsten Tag abgiessen, mit frischem Wasser und etwas Salz ca. 35 bis 40 Minuten garen.
Die Kabeljaufilets abspuelen und trockentupfen. Mit Zitronensaft benetzen, salzen und zugedeckt beiseite stellen. Zwiebeln schaelen, in Ringe schneiden.

Zucchini waschen, in Scheiben schneiden, Paprikaschoten halbieren, entkernen und waschen.
Die Butter schmelzen, Zwiebelringe anduensten - Gemuese zugeben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen 5 Minuten anbraten. Die Weizenkoerner auf ein Sieb schuetten, das

Kochwasser ablaufen lassen und die Koerner unter das Gemuese laufen lassen und die Koerner unter das Gemuese ruehren. Die restliche Butter in einer Pfanne

erhitzen und die Filets darin anbraten - jede Seite 2 bis 3 Minuten.

Nun noch die Kraeuter unter das Gemuese ruehren - auf vorgewaermten Tellern je ein Filet und das Gemuese geben. Dazu passt Naturreis.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Italienischer Nudelsalat - Kirsch-Sahne-Torte - Gefuellte Zwiebeln - Gemuese-Kartoffel-Suppe - Gaensepfeffer - Avocado-Creme - Tomatennudeln mit Shrimps (scharf!) - Blaubeerdrink - Gaensebraten - Chicoreesalat