RezeptCreator
Rezeptauswahl: Russische Kartoffel-Haeppchen - Red Snapper mit Fruehlingszwiebel-Tomaten-Kompott - Kaesekugeln - Schwedische Omeletts - Lachsschnitte auf Spinat mit Anis-Hollandaise - Ragout fin - Wiener Apfelstrudel - Ukrainischer Borstsch - Kaeseknaecke - Dressing fuer Artischocken und Bohnen
 

Nudeln, sardische Art

Nettes Nudelrezept fuer ein mediterranes Essen. Einfach zu kochen.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:10min
Kochzeit: 0h:15min
Fertig in: 0h:25min
Herkunftsland: Italien
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
6 Blaetter Basilikum
2 EL Olivenoel
150 g Bratwurstfuellung
800 g geschaelte Tomaten mit Saft
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
400 g Malloreddus (oder andere kurze Teigwaren)
1 EL Butter
80 g frisch geriebener Pecorino

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Die Basilikumblaettchen in breite Streifen schneiden.

Das oel in einer weiten Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Bratwurstfuellung darin kruemelig anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Basilikum zugeben und anduensten.

Die Tomaten grob hacken und samt Saft in die Pfanne geben. Die Sauce offen bei mittlerer Hitze dick einkochen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Malloreddus in sprudelndem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen und abgiessen. Malloreddus in einer vorgewaermten Schuessel mit Butter, der Haelfte des Kaeses und der Sauce vermischen. Den restlichen Kaese getrennt dazu reichen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Tomatensaftdrink - Putenragout - Meerrettichkloesse - Verhuellte Schnitzel - Apfelsuppe - Tofulaibchen mit Sesamkruste - Rucolasauce - ueberzogene Apfelringe - Feine Tomatensosse - Berliner Kloesse