RezeptCreator
Rezeptauswahl: Zweifarbenkekse - Arme Ritter - Rotweinsosse - Haferflockenkloesse - Zunge Torgauer Art - Sauermilchgelee - Weinspeise (-beeren) - Cremige Kartoffelsuppe - Risotto mit Krabben - Frische Scholle mit Speck
 

Bayrischkraut

Bayrisch Kraut kennen viele aus der Konserve - hier das Originalrezept, fuer Koeche die es selbst einmal zubereiten wollen...

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:40min
Fertig in: 1h:00min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

ca. 800g Weisskraut,
1/2 Teeloeffel Salz,
1 Teeloeffel Zucker,
50g Fett oder 3 Essloeffel oel,
1/4 l Apfelsaft oder Wasser,
Essig,
1 bis 2 aepfel

 
Und so wirds gemacht:
 
Das Kraut feinstreifig schneiden und in dem mit Salz, Zucker und Fett aufgekochten

Apfelsaft halb gar duensten. Essig nach Geschmack zugeben, die kleinwuerfelig geschnittenen aepfel unterruehren und zugedeckt gar duensten.
Der Duenstfluessigkeit koennen zu Anfang 1 Teeloeffel Kuemmel und Zwiebelwuerfelchen zugesetzt werden. 1 Teeloeffel Staerkemehl, kalt angeruehrt und in dem garen

Kraut aufgekocht, bindet leicht.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Cranachan-Creme - Eierkuchentorte - Steinpilze franzoesisch - Fruchtlukullus - Schlutzkrapfen - Lebergeroestel - Champignonsalat - Warme Apfelsinensosse - Texasschnitten - Chladnik - Rote-Rueben-Suppe