RezeptCreator
Rezeptauswahl: Honigkuchentaler - Friesische Milchsuppe - Szegediner Gulasch - Gemuese-Ratatouille - Crememilch - Warme Kaeseecken - Nusskipfel - Rotbarsch mit Limone - Gemuese-Kartoffel-Suppe - Walnuss-Steinpilz-Nudeln
 

Hasenkeule

Rezept fuer eine Hasenkeule. Als Beilage empfiehlt sich natuerlich Rotkraut und Kloesse. Falls Ihr noch andere Ideen habt...gebt doch einen Kommentar ab (siehe unten).

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 24h:00min
Kochzeit: 1h:00min
Fertig in: 0h:30min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

4 Hasenkeulen,
6 Essloeffel oel,
6 Wacholderbeeren,
1 Lorbeerblatt,
4 Gewuerzkoerner,
1 Zwiebel,
Salz, Bratfett,
1/4 l saure Sahne,
1 Moehre,
1 Glas Rotwein,
2 Teeloeffel Staerkemehl

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Hasenkeulen mit einem Gemisch aus oel, Wacholderbeeren,

Lorbeerblatt, Pimentkoernern und kleinwuerfelig geschnittener Zwiebel begiessen und kuehl gestellt mindestens 1 Tag zugedeckt stehen lassen. Das Fleisch salzen,

ringsum anbraten, etwas saure Sahne, Beize, klein geschnittene Moehre und Rotwein zugeben. Bei Bedarf kochendes Wasser auffuellen. Den Bratsatz mit saurer

Sahne und Staerkemehl binden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Karpfen nach Krakauer Art - Fruchtflammeri - Fischsuelze Sassnitz - Gebratene Huehner-Reis-Pfanne - Nina - - Geschmorte Pute mit Reis - Tomatenfleisch - Pilzrouladen - Knoblauchkuerbis - Schweinekotelett mit Orangen-Kokos Panade - Gemuese-Ratatouille