RezeptCreator
 

Ragout fin

Ja, das ist das Original. Von Beginn an selbstgemacht...falls es Ihnen zu aufwendig erscheint - lesen sollten Sie es trotzdem einmal.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:15min
Kochzeit: 0h:15min
Fertig in: 0h:35min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

500g gekochte Zunge, Kalb- oder Gefluegelfleischstuecke
40g Butter
2 Essloeffel Mehl
1 Tasse Bruehe
2 Eigelb
3 Essloeffel Weisswein
3 Essloeffel Kondensmilch
Salz, Pfeffer, Zitronensaft
Reibekaese, Zitronenscheiben
Worcestersauce

 
Und so wirds gemacht:
 
Das Fleisch in kleine Wuerfel schneiden und in der Butter duensten. Mehl

darueberstaeuben und mit der heissen Bruehe auffuellen. Gut durchkochen lassen und vom Feuer nehmen. Eigelb, Weisswein und Kondensmilch verquirlen und unterziehen.

Mit den Gewuerzen kraeftig abschmecken. Das Ragout entweder in feuerfeste Foermchen, mit geriebenen Kaese bestreut, ueberbacken oder in heisse

Blaetterteigpastetchen fuellen. Mit Zitrone und Worcestersauce auftragen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Lauch-Omelett mit Lachs - Gefuellte Zwiebeln - Schwarzwurzelauflauf - Dillenburger Schinkenkaese - Weinbeer- Zwieback-Speise - Mariniertes Gefluegel - Tomateneier - Eier-Kartoffel-Auflauf - Majorankartoffeln - Dubrovniker Happen