RezeptCreator
 

Miesmuscheln mit Tomaten-Cognacsosse

Keine Angst vor Muschel, es ist ganz einfach! Dazu Baguette reichen.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:40min
Fertig in: 1h:00min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

ca. 1,5 kg frische Miesmuscheln
2 – 3 Zwiebeln (sehr gut passen rote)
800g Schaeltomaten aus der Dose
2 – 3 Schuss Cognac
1/2 - 1 Tl. Paprikapulver, edelsuess
Salz, Pfeffer,
Zucker und Olivenoel

 
Und so wirds gemacht:
 
Das Vorbereiten der Muscheln allgemein:
Die Muscheln in kaltem Wasser 2 mal durchwaschen.
Offene und beschaedigte Muscheln wegwerfen, sie sind ungeniessbar.
Dazu waere zu sagen: Wenn Sie die Muscheln aus dem Kuehlschrank holen und in das kalte Wasser schuetten, werden Sie viele Muscheln leicht geoeffnet sehen.
Doch nach ein paar Minuten im kaltem Wasser schliessen sich viel wieder.
Bei denen, die jetzt noch offen sind, die beiden Schalen zusammendruecken
dabei werden sich die meisten Muscheln schliessen, diese sind einwandfrei.
Grundsaetzlich: Lieber eine mehr wegschmeissen, als eine zu wenig.
Nun reinigen Sie jede Muschel mit einer Buerste und reissen den gelegentlich
vorhandenen Bart ab.

Die Zubereitung:
In einem Topf, die in Spalten geschnittenen Zwiebeln in oel anduensten.
Die Schaeltomaten klein schneiden und den gesamten Doseninhalt,
inkl. Tomatenwasser zugeben und ca. 5 Min. mitduensten.
Nun wuerzen: Salz, Pfeffer, 1 Tl. Zucker, Paprika edelsuess
und ca. 3 – 5 Schnapsglaeser Cognac.
Das ganze ca. 10 – 30 Min. koecheln lassen.
Die gewaschenen Muscheln in einen hohen Topf geben, den Boden ca. 1 cm hoch mit Wasser bedecken und zugedeckt, bei starker Hitze ca. 8 –10 Min. kochen.
Dabei oeffnen sich die Muscheln.
Waehrend diesem Vorgang, schaeumt in Topf Eiweiss auf, dass ist in Ordnung – nicht wundern.
Die jetzt noch geschlossenen Muscheln wegwerfen, diese sind ebenfalls schlecht.
Die Muscheln anrichten, mit Sosse uebergiessen und servieren.
Dazu Baguette reichen.

Quelle: segeln-mediterran.de
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Florentiner Sellerie - Silvesterperle - Kaesepuffer - Schwarzwaelder Kirschbecher - Blumenkohl gebacken - Moepschen - Sahnetee - Paprikapute Ungarn - Porridge (englische Fruehstueckssuppe) - Johannisfeuer