RezeptCreator
 

Rehkeule in Koriandersauce

Rezept fuer eine Rehkeule - bitte beachten Sie, die Rehkeule muss ueber nacht durchziehen. Dazu empfehlen wir -klassisch- Kloesse und Rotkraut. Als Wein einen dunklen Burgunder.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 8h:00min
Kochzeit: 0h:50min
Fertig in: 1h:00min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1 Rehkeule mit Knochen
2 Essloeffel Koriander gemahlen
2 Essloeffel oel
Pfeffer und Salz
100g Speckscheiben
3 Zwiebeln
1/8 l Wildfond

Fuer die Sauce :
1/4 l suesse Sahne

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Rehkeule mit dem gemahlenen Koriander einreiben und mit 2 EL oel

einstreichen. Die Keule ueber Nacht kalt stellen. Am naechsten Tag einen Brattopf gut mit oel ausstreichen. Die Keule in den Brattopf legen, mit Pfeffer und

Salz wuerzen und mit 100g Speckscheiben, duenn belegen. Anschliessend
die Zwiebeln grob zerteilen und dazu legen. Den Braten im vorgeheizten Backofen bei 250?C ca. 50 Minuten schmoren. Nach und nach 1/8 l Wildfond angiessen.

Die fertig geschmorte Keule aus dem Topf nehmen und warm stellen.

Nun noch die Sauce:

1/4 l suesse Sahne zugiessen, kurz aufkochen und durchsieben. Zum Schluss die Sauce etwas reduzieren und bei Bedarf mit Koriander abschmecken.

Quelle: fleischerei-schmidt.de
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Gulbischnik mit Milch - Ananasbissen - Stangenspargel - Karpfen blau - Johannisbeer-Quark-Speise - Rosenkohlgemuese - Georgische Hammelstreifchen - Spekulatius - Eier in Estragon-Senf-Sauce - Tagliolini mit Pinienkernen