RezeptCreator
Rezeptauswahl: Selleriecremesuppe nach Veroneser Art - Teufelsroellchen - Schnellgurken - Eiskaffee - Wiener Obstpfanne - Hafenschnitten - Quarkkartoffelauflauf - ueberbackener Chicoree - Kartoffelgulasch - Dundee Cake
 

Griesskloesse mit Backobst

Sehr altes Kochrezept aus Omas Backbuch. Wenn Sie getrocknetes Obst verwenden - dieses einen Tag vorher einweichen.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 0h:08min
Fertig in: 0h:45min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

1/2 Liter Milch
80 g Butter
500 g Griess
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
2 Eier

Backobst:
200 g Backobst
400 ml Wasser
1 Stueck Zimt
4 Tabletten Suessstoff
1 Teeloeffel Kartoffelmehl

 
Und so wirds gemacht:
 
Milch mit Butter aufkochen, den Griess hineingeben und einen Teig

abbrennen. Noch warm 1 Eigelb unterruehren, und etwas ausgekuehlt die uebrigen Eier. Dann ruende Kloesse formen, in Salzwasser 8 Minuten sieden lassen.

Backobst:
Das am Tag zuvor eingeweichte Backobst am naechsten Tag mit Zimt weichkochen, Suessstoff-Tabletten hinzufuegen und das angeruehrte Kartoffelmehl.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Birnenauflauf mit Speck - Weinsuppe - Slowakische Eiscreme - Bohneneintopf mit Backpflaumen - Gefuellte Zucchini mit Zitronensauce - Printen - Gefluegelkotelett - Kasslerpastete - Feuriges Chili-oel - Eierkakao