RezeptCreator
 

Leipziger Allerlei

Rezept fuer ein Leipziger Allerlei - hier mit Kalbsfond und Krebsbutter. Fuer 2 Personen als ganzes Essen, fuer 4 Personen als Beilage.

Personen: 2
Vorbereitungszeit: 0h:30min
Kochzeit: 0h:15min
Fertig in: 0h:45min
 
Das brauchen Sie dazu:
 

2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
100g frische Morcheln oder 15g getrocknete
250g Spargel
100g junge Moehren
100g Erbsenschoten oder Erbsen
100g weisse Ruebchen oder Kohlrabi
nach Belieben Saubohnen
50g Krebsbutter
Salz
Pfeffer
ein guter Schuss Kalbsfond
Kerbel

 
Und so wirds gemacht:
 
Schalotten und Knoblauchzehen schaelen und fein wuerfeln. Morcheln gruendlich waschen oder

getrocknete Morcheln vorher in warmer Milch oder warmem Wasser einweichen. Das Gemuese putzen: Die Spargelstangen schaelen und in Stuecke schneiden, die Moehren

schaelen, Erbsen aus den Schoten loesen, Ruebchen oder Kohlrabi schaelen und in Staebchen schneiden, die Saubohnen aus den Schoten und Schalen loesen. Kleinere

Morcheln ganz lassen, groessere halbieren oder vierteln.
Die Haelfte der Krebsbutter schmelzen, die andere Haelfte beiseite stellen. Die Schalotten und die Knoblauchzehen in der geschmolzenen Butter anduensten, aber

nicht braeunen. Morcheln und Gemuese zufuegen. Nur kurz anduensten, so dass sie Farbe und Biss behalten. Anschliessend salzen und pfeffern.
Zum Schluss den Kalbsfond angiessen und alles zugedeckt knackig-gar kochen. Gut abschmecken, restliche Krebsbutter unterruehren und das Ganze mit

Kerbelblaettchen bestreuen.

Quelle: rezepte-galerie.de
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Fruchtreis - Kaesekartoffeln - Sauerkrauteintopf - Schinken- Kaese-Schnitten - Thueringer Kniekaeulchen - Brataepfel mit Sherry-Zabaione - Stollentorte Valenzia - Karottenmilch - Reisauflauf mit Spinat - Rindfleisch mit boehmischer Krensosse