RezeptCreator
Rezeptauswahl: Kotelettbraten mit Leipziger Allerlei - Bunte Truthahnspiesse - Marienbader Schnitten - Baba Ghannooj - Pikante Quarkpuffer - Suesser Nudelauflauf - Slowakische Knoedel - Heidelbeerspeise - Blurnenkohlpaste - Texasschnitten
 

Zwiebel-Topf

Rustikales Zwiebel-Topf Rezept. Tipp: In einem Topf auf einem Lagerfeuer zubereiten.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:15min
Kochzeit: 0h:40min
Fertig in: 0h:55min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

50g Margarine
1 Kg Zwiebeln
300g Gehacktes
400g Kartoffeln
1,5 l Bruehe
1 Dose Erbsen
1/8 l saure Sahne
Salz, Pfeffer, Tomatenmark

 
Und so wirds gemacht:
 
In der Margarine die Zwiebelscheiben godgelb anroesten. Das Gehackte dazugeben und anbraten. Die rohen geschaelten und in Wuerfel geschnittenen Kartoffeln dazugeben. Bruehe auffuellen und alles etwa 40 Minuten garen lassen. Die Erbsen ohne Fluessigkeit erhitzen, mit Saurer Sahne, Salz, Pfeffer und Tomatenmark abschmecken. Mit kleingehackter

Petersilie bestreut servieren.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Gruenkernlaibchen - Osso Bucco (Kalbshaxe) - Eisbergsalat mit Schinkenkrakauer - Rotwein-Holunder-Suppe - Doerrobstkompott - Fruchttee - Meerrettichsahne - Curry- Cremesuppe Anna - Pizza-Tomatensauce - Kaesesuelzchen