RezeptCreator
Rezeptauswahl: Krebsfleischcocktail - Krebs- oder Lachsmayonnaise - Pharisaeer II - Kalbsrolle - Naturreispfanne - Rosenkohlgemuese - Wuerziger Mandel-Dip - Schokocreme - Thueringer Kartoffelpuffer - Gemuese-Ratatouille
 

Dorschfilet im Gemuesebett

Mariniertes Dorschfilet mit einer Sauce aus Thymian und Meerrettich.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:25min
Kochzeit: 0h:15min
Fertig in: 0h:50min
Energiewerte: ca. 320 kcal
Herkunftsland: Daenemark
 
Das brauchen Sie dazu:
 

4 Dorschfilets (ca. 800 g)
300 g Tomaten
300 g gruene Paprikaschoten
100 g Schalotten
10 schwarze Oliven
1/8 l trockenen Rotwein
Zitronensaft
Salz, schwarzer Pfeffer, Thymian
150 g Meerrettich-Sauce

 
Und so wirds gemacht:
 
Die Filets 15 Minuten in Rotwein marinieren und wuerzen. Nun die zerkleinerte Tomaten und Paprika in eine hitzebestaendige Form schichten, Filets obenauf, Oliven und Rotwein-Marinade hinzufuegen. Alles 15 Minuten duensten lassen. Gehackten Thymian mit der Meerrettich Sauce vermischen, zum Fisch reichen.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Punschbrezel - Rheinische Biersuppe - Milchauflauf - Blinis mit Raeucherlachs - Mandelmakronen - Kiwi-Weizenkeimling-Salat - Printen - Suesser Kartoffelauflauf - Brataepfel mit Nussfuellung - Puffbohnengericht