RezeptCreator
Rezeptauswahl: Gretschaniki - Kaeseruehrei - Serviettenkloss - Gurkenkaltschale - Hammelfleisch-Gemuese-Topf - Rum Pflaumen - Polnische Kartoffeln - Warme Kaeseecken - Kruemelkuchen - Gefuellte Sellerieknollen mit Tomatenrisotto
 

Kalbfleisch in Kraeutersauce

Als Beilage empfehle ich selbst zubereitetes Kartoffel-Pueree.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:20min
Kochzeit: 1h:00min
Fertig in: 2h:00min
Energiewerte: 440 kcal
Herkunftsland: Tuerkei
 
Das brauchen Sie dazu:
 

800 g Kalbsbraten
1 Gemuesezwiebel
1/4 l Fleischbruehe
Kraeuter - Mischung
1 Lorbeerblatt, Pfeffer, Rosmarin
1 Zitrone
5 cl Sherry
2 EL Saucenbinder, Zucker
Creme fra?che
Butter/Schmalz

 
Und so wirds gemacht:
 
Das Fleisch wuerfeln, die Zwiebeln fein hacken. Nun beides in Butter/Schmalz anbraten. Lorbeerblatt, Pfeffer, Rosmarin, Fleischbruehe, Zitronensaft und Sherry hinzugeben. Ca. 1 Std. garen. Mit Saucenbinder und Creme fra?che kurz aufkochen, Kraeutermischung einruehren. Als Beilage empfehle ich selbst zubereitetes Kartoffel-Pueree.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Kaesetoasts - Bechamelsosse - ueberbackene Tomaten - Gefuellte Sellerieknollen mit Tomatenrisotto - Kuerbisgemuese - Roter Wirsing - Buecklingsauflauf - Kaesetoasts - Cubabissen - Festtagsschnitzel