RezeptCreator
Rezeptauswahl: Pilzauflauf - Spinatfrischkost - Aal bayrisch - Hammelfleisch-Gemuese-Topf - Heidelbeerspeise - Warschauer Fischpfanne - Gnocchi - Gebackene Halbmonde mit Kartoffeln - Chicoreesalat - Violett Fizz
 

Mandelschnittchen

Leckeres Dessert aus Muerbeteig, mit Rum verfeinert.

Personen: 3
Vorbereitungszeit: 0h:00min
Kochzeit: 0h:00min
Fertig in: 0h:30min
Herkunftsland: Deutschland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

Muerbeteig (gefrorener Fertigteig)
2 1/2 Eier
125g Zucker
150g Sultaninen
30 g Korinthen
175 g suesse Mandeln
6 bittere Mandeln
5 Essloeffel Rum oder Weinbrand

 
Und so wirds gemacht:
 
Den Muerbeteig kuehl gestellt rasten lassen. 2 Eier und Zucker schaumig schlagen, gehackte Sultaninen, geriebene Mandeln und Korinthen daruntermengen. Die knapp 1/2 cm starke Muerbeteigplatte mit dieser Fuelle so bestreichen, dass auch die ausgezackten Laengsseiten ein Stueck daruebergeschlagen werden koennen. Den Teig mit dem verquirlten Eirest bestreichen und bei Mittelhitze backen. Sofort in Scheiben schneiden.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Strammer Max - Goldbrasse mit Merlan gefuellt - Kernige Gemuesepfanne - Tuerkischer Lokma - Barszcz (Rote-Bete-Suppe) - Mohn-Zwetschen-Streifen - Mandelmilch - Honigkuchentaler - Lammtopf mit Schafkaese - Obstkartoffeln