RezeptCreator
Rezeptauswahl: Rehruecken in Morchelsauce - Kartoffelsalat mit Gemuese - Steirisches Kuerbis-Peperoni-Gemuese - Gefuellte Heringe - Ruegen - - PUMPKIN-SUPPE - Gefuellte Kartoffel-Srasy - Junge Wuerzgans in Sahnesosse - Tomatenmilch - Trinkschokolade - Gefluegelpoerkoelt
 

Toltscha

Man kann Toltscha auch in eine Bratpfanne geben, mit saurer Sahne bestreichen und in der Roehre ueberbacken.

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 0h:00min
Kochzeit: 0h:10min
Fertig in: 0h:40min
Herkunftsland: Russland
 
Das brauchen Sie dazu:
 

Speck oder Butter
Zwiebeln
saurer oder frischer Milch
Sauerkraut, Salzgurken, Buttermilch und saurer Sahne

 
Und so wirds gemacht:
 
Der Kartoffelbrei wird mit Speck (oder Butter), rohen oder gebratenen Zwiebeln und saurer oder frischer Milch in beliebigem Mengenverhaeltnis zubereitet. Man verzehrt diesen Kartoffelbrei (im Unterschied zum klassischen hier ohne Eier) mit Sauerkraut, Salzgurken, Buttermilch und saurer Sahne.
 
 
Zur Druckansicht
Home | BMI Rechner | Kontakt - Impressum | Datenschutz



Rezeptauswahl: Tomateneier - Ravioli mit Ricotta, Kuerbis und Steinpilzen - Gesulzter Wiegebraten - Heringsrogen auf Toast - Pflaumenknoedel - Wuerzkartoffeln - Lemischki - Muscheln - Kaffee Karibia - Buttermilchkaltschale